TSV Aschenau 6:2 Spvgg Allersdorf

Die nächste derbe Auswärtsniederlage hagelte es beim TSV Aschenau. Erneut geriet man früh in der Partie in Rückstand und lag nach einer Viertelstunde bereits mit 3:0 zurück. Anschließend kam unsere Spvgg durch einen verwandelten Handelfmeter von Kevin Haimerl auf 3:1 heran. Kurz vor dem Seitenwechsel stellte die Heimmannschaft aber den alten Abstand wieder her. Auch nach dem Seitenwechsel war der TSV Aschenau die spielbestimmende Mannschaft und siegte auch in dieser Höhe verdient. Der zweite verwandelte Handelfmeter von Kevin Haimerl war dabei nur noch Ergebnis-Kosmetik.

Tore: 1:0, 2:0 Nicolai Reumann (5., 10./Elfmeter), 3:0 Martin Six (15.), 3:1 Kevin Haimerl (17./Elfmeter), 4:1 Martin Six (34.), 5:1 Simon Kerbl (52.), 5:2 Kevin Haimerl (70./Elfmeter), 6:2 Martin Six (81.). Schiedsrichter: Johannes Wallner (Steinach). 120 Zuschauer.

I. Mannschaft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.