Spvgg 1924 Teisnach 5:4 Spvgg Allersdorf

In dieser Partie gab es von allem etwas zu sehen: schöne Spielzüge und schlechtes Abwehrverhalten. Kevin Haimerl brachte unsere Spvgg zunächst mit 1:0 in Führung. Die Hausherren drehten den frühen Rückstand allerdings innerhalb von zehn Minuten in ein 3:1 Führung und erhöhten vor dem Seitenwechsel sogar noch auf 4:1. Quasi mit dem Halbzeitpfiff erzielte Spielertrainer Alexander Vogl den Anschlusstreffer zum 4:2. Unmittelbar nach Wiederanpfiff stellte die Spvgg Teisnach den alten Abstand wieder her. Im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs hatte unsere Spvgg zwar mehr vom Spiel, war aber in den Zweikämpfen meist nur zweiter Sieger. So blieb es trotz der weiteren Anschlusstreffer von Tobias Kopf und Matthias Stern bei einem glücklichen, aber am Ende nicht unverdienten Sieg für die Heimelf.

Tore: 0:1 Kevin Haimerl (11.), 1:1 Sebastian Grygier (16.), 2:1 Matthias Kräwer (22.), 3:1 Dominic Huke (24.), 4:1 Dominic Huke (37.), 4:2 Alexander Vogl (44.), 5:2 Franz-Xaver Dachs (46.), 5:3 Tobias Kopf (60.), 5:4 Matthias Stern (83.). Schiedsrichter: Reinhold Meier (Grafenwiesen). 80 Zuschauer.

I. Mannschaft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.